Vital Injektor 2 - das Beautytreatment der Stars

Vital Injektion ist das neuste Anti-Aging-System, das gänzlich ohne Skalpell und ohne muskellähmende Stoffe auskommt. Die Wirkung zielt nicht nur auf Fältchen, sondern auch auf die Verschönerung des Hautbildes im ganzen Gesicht und Dekolleté. Die patentierte Vakuumtechnologie mit fünf Nadeln garantiert höchste Behandlungssicherheit ohne Betäubung.

Was ist der Unterschied zwischen Microneedling und Vital Injector 2?

Die feinen Hohlnadeln beim Vital Injector dringen tiefer in die Haut ein, gleichzeitig werden Vitalstoffe und Hyaluron mittels Vakuumtechnologie haargenau in die richtige Tiefe der Haut injiziert. Beim Microneedling wird die Haut ebenfalls mit Mikronadeln absichtlich verletzt, die Wirkstoffe jedoch werden nicht direkt injiziert sondern gelingen durch die Mikroverletzungen in die tiefen Hautschichten. Das Prinzip der Behandlungen ist das gleiche, der Vital Injector wirkt durch das direkte Einschleusen der Wirkstoffe intensiver.

Das passiert:

-Kollagen wird gebildet (festigt das Bindegewebe)

-Elastin wird produziert (sorgt für Elastizität) 

-Hyaluronsäure wird produziert und direkt in die entsprechende Hautschicht injiziert (Feuchtigkeitsspeicherung der Haut)

-Anregung der Zellteilung (für dicke Haut)

Die Resultate:

-Hautverjüngung

-Pralle und feste Haut

-Straffe Haut, weniger Falten

-Verbesserung von Narben

-Strahlender Teint

-Ebenmäßigeres Hautbild

Umgehen natürlicher Barrieren

Die Haut fungiert als natürliche Barriere gegen das Eindringen von Fremdstoffen in den Organismus. Damit eine Substanz durch die Epidermis absorbiert werden kann, muss sie die Hornschicht passieren. Genau das bewirkt die Vital-Injektion. Mit feinen Hohlnadeln werden die Wirkstoffe direkt unter die Haut gebracht.

Die hochreine Substanzen bestehen aus konzentrierte Hyaluronsäure,12 Vitamine, 6 Mineralien, 5 Nukleinsäuren, 24 Aminosäuren und 6 Co-Enzyme. Das Ergebnis ist sofort sichtbar: Eine pralle und glattere Haut. Fältchen verschwinden und Falten werden reduziert.

Behandlungsdetails

Die Haut wird mit der Diamantabrasion auf die Unterspritzung der Wirkstoffe vorbereitet. Fünf Milliliter aktive Substanzen werden nach ihren persönlichen Hautbedürfnissen zusammengestellt und injiziert. Zum Abschluss der Therapie wird die Haut mit Kaltlicht beruhigt. Für die Nachbehandlung erhalten Sie für die ersten Tage eine Pflege für zu Hause.

 Die Behandlung wird auch ohne Schmerzmittel toleriert. Selten treten kleinste Blutergüsse auf, die jedoch in 24 Stunden verschwinden und leicht mit Make-up abgedeckt werden können. Nach 12 Stunden können Sie wieder ohne Weiteres in der Gesellschaft auftreten.

 

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch oder am Telefon.