Störende Pigmentflecken und Besenreiser/Couperose behandeln

Pigmentflecken, müssen nicht immer störend sein, im Gegenteil! Viele empfinden Pigmentflecken als süss oder gar werden sie als Schönheitsfleck bezeichnet. Es gibt aber Stellen, an denen sie eher unerwünscht sind wie z. Bsp. die Altersflecken an den Händen. Störende Pigmentflecken werden mit dem Deka-Laser "weggeblitzt" oder mit der Kryotherapie vereist. Je nach Art und Farbe der Flecken wird die Methode ausgewählt oder gar vorher ein Test gemacht. Es kann sein, dass mehrere Behandlungen nötig werden. Nach der Behandlung werden die Flecken zuerst dunkler und es bildet sich manchmal eine kleine Kruste. Nach. ca. 14 Tagen sind die Flecken ganz weg oder aufgehellt.

Dark spots, freckles,hyperpigmentation(melasma or chloasma),concept - skin lightening, ski
Varicose veins and capillary veins in th

Besenreiser an den Beinen oder Couperose im Gesicht mit YAG Laser behandeln

Die unansehnlichen blauen und roten Äderchen stören nicht nur das eigene ästhetische Empfinden, sondern zwingen viele Betroffene dazu, ihre Beine zu verstecken. Zumeist an Ober- und Unterschenkeln auftretend sind vor allem Frauen von Besenreisern betroffen, immer mehr aber leiden auch Männer unter der Erscheinung. Über die Entstehung dieser Äderchen ist wenig bekannt. Wohl aber spielen Erbanlagen und Umweltfaktoren eine Rolle; Rauchen, Einnahme der Antibabypille sowie Übergewicht fördern Besenreiser. Die sichtbaren Blutgefässe können auch im Gesicht auftreten (Couperose).

Couperose_edited.jpg

Wir erfüllen die strengen Richtlinien von swissmedic und stehen für die Laserbehandlung unter Beratung, Aufsicht und Verantwortung eines Arztes. Über Wirksamkeit und Vorteile der Lasertherapie beraten wir Sie gerne in einem ausführlichen Erstgespräch.

Wir verwenden ein medizinisches Gerät eines renommierten europäischen Herstellers. Mit diesem können wir die sehr feinen Äderchen an den Beinen und im Gesicht (beispielsweise an den Nasenflügeln, an der Nasenscheidewand oder an den Wangen) entfernen.

Nach dem Prinzip der selektiven Photothermolyse nehmen die dunklen Besenreiser mehr Energie auf als das umliegende helle Gewebe, dadurch werden die Äderchen gezielt verschlossen. Die verschlossenen Äderchen werden vom Körper abgebaut. Das helle Gewebe wird nicht beschädigt.

Behandlungsdetails

Zunächst desinfizieren wir das Behandlungsgebiet und kühlen die Haut mit einem speziellen Kaltluftstrahl. Danach wird der Laser aufgesetzt, mit kurzen und intensiven Lichtstössen werden die rotblauen Blutgefässe punktgenau behandelt. Ihre Augen sind während der ganzen Behandlung von einer speziellen Laserschutzbrille geschützt. Je nach Grösse und Anzahl der Kapillaren sind dann ein bis drei Behandlungen notwendig, bei den meisten Kundinnen genügen zwei Behandlungen. Zur Unterstützung des Heilungsvorganges erhalten Sie von uns eine geeignete Salbe. Nach der Behandlung sollten Sie direkte Sonnenbestrahlug und Solarium vermeiden.

Bei akuten oder chronischen Venenentzündungen oder Verdacht auf ein erkranktes tiefes Beinvenensystem verweisen wir Sie gerne an einen Gefässspezialisten.

 

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch oder am Telefon.